Nexus 7 (2012) nach Update auf Android Lollipop wieder schneller machen – Update

Das Nexus 7 (2012) bekam bereits vor einiger Zeit das Update auf Android Lollipop (5.1). Einige Nexus Tabletts hatten mit dem Update aber so ihre Probleme. Teilweise wurde alles sehr langsam oder das Tablett reagierte überhaupt nicht mehr. Im Internet gibt es bereits viele Blogs und Webseiten mit einer viel zahl von Lösungen. Dennoch wollte ich kurz notieren was mir am besten geholfen hat und wenn auch nur als persönliche Dokumentation. Vielleicht hilft es ja auch anderen mit den selben Problemen.

Es müssen nicht alle Optionen verwendet werden. Manche wie „App cache löschen“ müssen ggf. immer wieder gemacht werden. So richtig klar scheint nicht zu sein warum das Nexus langsamer wird. Das Problem scheint in Android selbst zu liegen und wurde mit Android Marshmallow (Siehe unten) vermutlich behoben.

App cache löschen

Den App cache kann man einfach mit Hilfe der Knöpfe am Nexus 7 löschen. Dazu geht man wie folgt vor.

  1. Gerät ausschalten
  2. Power und „Lautstärke leiser“ Tasten gedrückt halten, bis ein großer Pfeil auf dem Bildschirm erscheint
  3. Mit Lautstärke Tasten „Recovery auswählen“ und mit Power Taste bestätigen.
  4. Es erscheint das Android Maskottchen mit einem Ausrufezeichen. Dann Power Taste gedrückt halten, „Lautstärke lauter“ Taste einmal drücken und Power Taste wieder loslassen.
  5. Mit den Lautstärke Tasten “erase or wipe the cache partition” auswählen und mit der Power Taste bestägigen.
  6. Wenn der Vorgang beendet wurde. Gerät neu starten.

Dies ggf. wiederholen falls nach einigen Wochen das Nexus 7 wieder langsamer zu werden scheint.

Auto-Rotation

Es scheint so zu sein als verlangsame die Auto-Rotation Einstellung das Nexus 7 teilweise erheblich. Einfach mal ausschalten und eine weile ausprobieren. Dies geht über die Schnelleinstellungen oder in den normalen Einstellungen unter Bildschirm.

Keyboard theme

Manche Benutzer bei XDA-Developers sind der Meinung das Tastatur Thema auf „Holo Theme“ umzustellen würde auch helfen. Dies geht entweder direkt sobald die Tastatur angezeigt wird oder unter Einstellungen -> Sprache und Eingabe.

Gesture typing ausschalten

In den Einstellungen -> keyboard settings -> gesture typing. Hier „dynamic floating preview“ Ausschalten. Dies hatte bei mir den größten Effekt.

Apps reduzieren

Unbenutzte Apps empfiehlt es zu deinstallieren. Apps sind der Grund warum ein neu installiertes Tablett sich zunächst rasend schnell anfühlt aber nach einigen Wochen dann doch wieder ständig Hänger hat. Apps die man nach zwei Wochen nicht gebraucht, kann man meist auch löschen ohne sie zu vermissen.

Upgrade auf Android Marshmallow

Aktuell läuft mein Nexus seit einigen Wochen mit Android 6.0. Es hat ein paar kleinere Probleme läuft aber im Allgemeinen schon sehr stabil. Es fühlt sich generell schneller an und der Akku hält deutlich länger. Bezüglich des Upgrades gibt es hier im Blog einen eigenen Artikel: Fast fehlerloses Android Marshmallow (6.0) auch für Nexus 7 (2012) – Update 2

 

Sollte ich einen wichtigen Tipp vergessen habe könnt ihr mich gerne per Kommentar, Kontaktformular oder über Facebook, Twitter, Google+ darauf hinweisen. Danke im Voraus.

Kommentar verfassen