IOT – Erste Gehversuche mit dem esp8266 in Form des NodeMCU Entwicklungsboards

Der ESP8266 war ursprünglich eine günstige (<5Euro) Möglichkeit Arduino Boards um eine WiFi Verbindung zu erweitern. Inzwischen gibt es viele Varianten dieser Mini-Boards mit dem ESP8266 Chip mit Bezeichnungen wie ESP-1, EPS-5 oder auch, wie in unserem Fall ESP-12. Das NodeMCU Board hat den ESP-12 auf einem Board aufgelötet das die GPIO Pins wie auch VCC und GND nach Außen führt sowie eine USB zu Serial Schnittstelle Bereit stellt wodurch man das ganze Board bequem per Micro-USB an den PC anstecken kann.

One thought on “IOT – Erste Gehversuche mit dem esp8266 in Form des NodeMCU Entwicklungsboards

Leave a Reply