piu700 / pixelio

Mit encfs und autofs ein verschlüsseltes Laufwerk vom Backupserver des Hosters mounten. (Update)

Webhoster wie Hetzner bieten oft gratis einige Gigabyte Platz auf ihren zentralen Backupservern an, um die eigenen Daten zu sichern. Meist sind diese per ftp/sftp oft aber auch über nfs, cifs (Samba / Netzlaufwerk) ansprechbar. Ungünstig ist dies, da so ggf. sensible Daten, ungeschützt auf einem externen zentralen Server liegen. Außerdem ist das Mounten und Un-mounten mit Backup-Skripten gerne mal fehleranfällig.
Es gibt hier aber eine elegante Lösung für dieses Problem mit dem Dienst autofs von Linux und das auch noch über encfs verschlüsselt.

Weiterlesen …

680809_original_R_B_by_Tim-Reckmann_pixelio.png

Dawicontrol DC-5200 Raid-Controller unter Linux überwachen

Der DC-5200 von Dawicontrol, ist ein einfacher kleiner SATA Raid-Controller der zwischen SATA Festplatte und Motherboard gesteckt wird. Über einen zweiten SATA Anschluss kann eine weitere Festplatte angeschlossen werden, mit der zusammen dann ein Raid 0 oder 1 aufgebaut werden kann. Unter Linux ist das überprüfen des Raid zustandes nicht ohne weiteres mit Bordmitteln möglich.

Weiterlesen …