piu700 / pixelio

How to mount a encrypted drive from a ISP backupserver using encfs and autofs. (update)

ISPs often offer external disk space, together with their server packages, to store several GB of data for backups. Usually this storage space can be accessed via ftp/sftp , nfs or cifs (Samba / Windows shared folder). But that usually means that our data is stored unencrypted on an external server we don’t control.

But there is quite an elegant solution to this using autofs and encfs to automount and encryt that storage space.

Read more…

unsplash.com

Cheatsheet zum Logical Volume Manager (LVM)

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Der Logical Volume Manager unter Linux erlaubt es logische Laufwerke zu erstellen ohne sich Gedanken machen zu müssen ob diese zu den verwendeten Festplattengrößen passen. Reicht der Platz nicht mehr aus, baut man einfach eine neue Festplatte ein und bindet diese in die Volume Group ein und kann so wieder neue Laufwerke erstellen.

Read more…

Einfache Firewall-Administration unter Linux mit UFW

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Mit ufw bieten moderne Linux Distributionen eine gute Möglichkeit die Server-Firewall ohne Schweißausbrüche zu administrieren. Das Tool nimmt einem das Eintragen der iptables Regeln ab.

Read more…

680809_original_R_B_by_Tim-Reckmann_pixelio.png

Dawicontrol DC-5200 Raid-Controller unter Linux überwachen

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Der DC-5200 von Dawicontrol, ist ein einfacher kleiner SATA Raid-Controller der zwischen SATA Festplatte und Motherboard gesteckt wird. Über einen zweiten SATA Anschluss kann eine weitere Festplatte angeschlossen werden, mit der zusammen dann ein Raid 0 oder 1 aufgebaut werden kann. Unter Linux ist das überprüfen des Raid zustandes nicht ohne weiteres mit Bordmitteln möglich.

Read more…